Ethylenpropylen-Gummi (EPM, EPDM)
EPM ist ein Copolymer aus Ethylen und Propylen, EPDM ist Terpolymer aus Ethylen und Propylen mit einwenig drittem Monomer (üblicherweise einem Diolefin), um Vulkanisation mit Schwefel zu ermöglichen. Generell funktioniert Ethylenpropylen-Gummi sehr gut mit der Widerstandsfähigkeit gegen Ozon, Sonnenstrahlung und Wetterverhältnisse, besitzt auch  sehr gute Flexibilität bei Niedertemperatur, gut resistent gegen Chemikalien (viele Dünnsäuren und Alkalis, polige Lösungsmittel), und mit guter Stromisolierungseigenschaft.


EINSATZTEMPERATUR
Die Einsatztemperatur bei EPDM reicht von -55°C bis 125°C oder bis zu 150°C (für peroxid-gehärtete Systeme).


HÄRTE
40 to 90 A-Stütze sind erhältlich.


FARBEN

Schwarz, braun, grün, weiß, rostrot, gelb, blau, rot, orange, violett und grau sind verfügbar, oder auch vom Kunden bestimmt.


EINSATZMÖGLICHKEIT


Zu den im Phosphat-Ester basierenden Hydraulikflüssigkeiten- und im Glycol basierenden Bremsflüssigkeiten-Systeme stellt das Ethylenpropylen-Gummi eine gute Wahl für Dichtungsteile dar. Für einen Einsatz im inländischen Wasser müssen die Gummiteile gegen  Chloramine und Chlor resistent sein. Nicht jeder Typ vom Ethylenpropylen-Gummi ist geeignet, höher sättigende EPDM oder EPM und mehr Ethylen-Inhalt sind beständig gegen Angriff vom Chloramine und Chlor. Es wird auch üblicherweise für Heißwasser oder Dampf bis zu 150eingesetzt.
Ethylenpropylen-Gummi ist nicht geeignet für Petrolflüssigkeit (Brennstoffe, Mineralöle, Fette).


Standard-Produktliste

Durometer A-Stütze 

Farbe 

Polymer 

Erläuterung

70

Schwarz

EPDM

Standardzusammensetzung M2BA714

 70

Schwarz

EPDM

70

Schwarz

EPDM

70

Schwarz

EPDM

70

Schwarz

EPDM

40

Schwarz

EPDM

70

Schwarz

EPDM

70

Schwarz

EPDM

70

Schwarz

EPDM

70

Schwarz

EPDM

70

Schwarz

EPDM

70

Schwarz

EPDM

70

Schwarz

EPDM