taiwan-factory  

Die wichtigsten Aufgaben von GMORS Taiwan (Hauptquartier) konzentrieren sich auf die Forschung und Entwicklung, Laborfähigkeiten und Werkstoffsvorteile. Durch enge Zusammenarbeit unseres überfunktionalen Teams sind wir mit Stolz in der Lage, hervorragende Formen, maßgefertigte Zusammensetzungen mit hocheffizienter Produktivität und dem Rechtzeitig-Produktionszeits-Management anzubieten. 


Unseren weltweiten Kunden, die uns ihr großes Vertrauen schenken, bieten wir unser Produktsortimen an, das monatlich mit über 100 neuen Produkten bereichert wird; und das beschränkt sich nicht nur auf die Standardprodukte, sondern auch auf) die mit maßgefertigten Spezifikationen. die mit maßgefertigten Spezifikationen. Auch jetzt kommen monatlich immer noch über 100 neue Produkte auf den Markt.

Wir sind nicht nur spezialisiert auf hochwertige und hochtechnische Produkte, sondern auch bekannt für erfolgreiche Erfahrungen mit der Herstellung von komplizierten Produkten und Durchführung von Projekten, die andere Hersteller nicht zustande bringen konnten. Durch unserer Stärke in der Forschung, Entwicklung und Laborfähigkeit ist Gmors Taiwan in der Lage, gleichzeitig mit unserem Standort in China, volle Unterstützungen und sämtliche Lösungen im Einklang mit der Kosten- und Qualitäts-Balance anzubieten.


Forschung und Entwicklung



♦ Forschungs- und Entwicklungszentrum

  • Werkzeugsdesign- und Entwicklung (dreiachsige und fünfachsige Fräsmaschinen, EDM, Hochgeschwindigkeits-CNC, Linearführungsnut)
  • Rezeptentwurf für Zusammensetzungen, Versuchsmischungen, Ausführungen physischer Eigenschaften und Anwendungsteste
  • Versuchsformungen für geprüfte Produktqualität (physische Eigenschaften und präzises Maß) sowie  Standard-Einstellung der Produktion
  • Standard- Einstellung der BOM und Verfahren (geplant vom Projektmanagement) für die Produktionsabteilung
  • Kostenanalyse

♦ Ausstattungsentwicklung
  • Neue Ausstattungen zur Entwicklung der Spezifikationen von Kunden, Testen und Ausbildung
  • Entwicklung der Ausstattungsautomation zur Kostenreduzierung
  • Entwicklung neuer Ausstattungen und Werkzeuge zur Reduzierung von mechanischen Fehlern

♦ IT-Entwicklung und Ausbildung zur Erhaltung vom "Know-How", Planungsänderungen (von PR, ECR, ECN) und KM, und Verwaltung von Datenbank für späteren Gebrauch der Forschung und Entwicklung
♦ Präzision, Hochtechnologie und komplexe Werkstoffe für Serienproduktion 
Labor

Gmors Labor ist zertifiziert durch TAF (Laborsysteme) und unsere Labor-Spezialisten lassen sich regelmäßig Ausbildungsprojekten unterziehen, um ein professionelles Team zu garantieren. Wir bieten Werkstoffe von führenden Zulieferern, z. B. Dupont, 3M, Dow Corning, Shin Etsu, Bayer-polysar, Toshiba, etc., außerdem sind wir der größte Verbraucher von Dupont genuine Viton in Asien. Mit den beständigsten Werkstoffen von den meistvertrauten Zulieferern geben wir unseren Kunden die beste Gewähr für die Produkte.


 

Qualitätskontrolle

 


 

Im Bezug darauf werden Mängel von unserer eigenen QK beseitigt, und sie beugt auch vor, unzulässige Produkte in den nächsten Produktionsvorgang zu gelangen, was Zeitgewinn und Qualitätssicherung bedeutet. Die letzte Qualitätsüberprüfung auf die Oberfläche erfolgt voll automatisch und wird von Basler Überprüfungs-System gewährleistet.

Produktionsverfahren / Testeinzelheiten
Unsere Qualitäskontrolle umfaßt:
• Wareneingangskontrolle
• Rheometer-Überprüfung auf einzeln zusammengesetzte Mischung
• Dimensionsüberprüfung auf die Erstformung und Nach-Ofen-Abbindung
• 100%-ige visuelle Oberflächenüberprüfung
• Endkontrolle
• Automatische Überprüfung der Oberfläche und Dimension nach dem Basler Überprüfungs-System
• Datenanalyse und Statistiken zur Durchführung von Verbesserungsmaßnahmen und Änderung von Wirksamkeit
• Die Qualität wird durch PR, ECR, ECN interne Abweichungsberichte bereits im Design-Stadium und nicht erst bei der Überprüfung bestimmt.

Die Wichtigkeit der QK vom Anfang an durch die ganze Produktionsphase, Mängel festzustellen, ist stets eine Selbstverständlichkeit für uns wie auch die Selbst-Kontrolle in jedem Produktionsvorgang.